16
Dez

“2033″ erst 2015

Ich machs kurz.
Das Pressewerk will die CDs nicht liefern, aufgrund eventueller “bedenklicher Inhalte”. Bis die Sache geklärt ist, verschiebt sich das Release auf unbestimmte Zeit. Es werden keine Vorbestellungen mehr angenommen und Jeder, der bereits überwiesen hat, bekommt unverzüglich sein Geld zurück. Es tut mir Leid für alle, die sich auf das Album gefreut haben. Ich bin selber sehr enttäuscht von der Situation, aber bis das geklärt ist, liegt alles auf Eis.

Ich halte Euch auf dem Laufenden und wünsche Euch trotzdem ein schönes Weihnachtsfest.

13
Dez

2033 ab heute vorbestellen UND Musikvideo zu “Enazeti Mcee”

Makss Damage Album “2033″ Release 20.12.

Ab heute vorbestelllen!
Schickt einfach eine Mail mit der gewünschten Stückzahl
und eurer Adresse an info@makss-damage.net

11
Dez

“Überall Nazis” (Disstrack gegen die Antilopen Gang)

Als MP3 zum freien Runterladen!

und auf Youtube:

1
Dez

Erster Track von “2033″ auf Youtube

Da es bis zum 16.Dezember noch etwas hin ist, könnt ihr Euch schon jetzt einen der 15 Tracks vom neuen Album “2033″ reinziehen.
Aktuellste Infos immer auf Facebook:
https://www.facebook.com/MD2033

Mit besten Grüßen
makss

18
Nov

Neues Album “2033″ im Dezember!!!

Es ist endlich soweit!
Das erste auf CD-gepresste MaKss Damage Album erscheint am 16.12. !!!
“2033″ erhaltet ihr ab Release hier auf www.makss-damage.net
NEUESTE  INFOS(!)   immer   auf   FACEBOOK:
https://www.facebook.com/MD2033

Der offizielle Werbeflyer zum Album:

FB - 2033-Flyer

Mit besten Grüßen
makss

29
Okt

Am 15.November alle zur HoGeSa nach Hamburg! *UPDATE*

UPDATE:
Hamburg scheint abgesagt. Die Demonstration findet nach aktuellem Stand in Hannover statt. Es bleibt aber abzuwarten, ob sich nicht auch daran noch etwas ändert.

————————————
Ich rufe alle Deutschen auf, am 15. November an der HoGeSa-Demo (“Hooligans gegen Salafisten”) in Hamburg teilzunehmen. Wir gehen gemeinsam gegen die salafistische Islamisierung Deutschlands und die Zerstörung unserer deutschen Kultur auf die Straße.

Die linksextreme Antifa, die selber schwerstpädophile Züge trägt, sympathisiert mit den Kindermördern und Vergewaltigern aus der Salafisten-Szene und hat deshalb eine Gegendemo angemeldet. Ihr Ziel ist, wie sie schon mehrmals auf Transparenten und mit Sprechchören kundgetan haben, alles Deutsche auszurotten. Wir wehren uns gegen diesen Genozid an unserem Volk und unserem Land!

Deshalb am 15. November in Hamburg auf die Straße und Islamisten sowie linksextremen Kinderfickern zeigen wo der Hammer hängt!

Mit besten Grüßen
makss

27
Apr

Neuer Freetrack! “Ich bin ein Rassist” zum freien Runterladen.

Heil Euch!
Ein neuer Freetrack für zwischendurch.
“Ich bin ein Rassist” HIER  runterladen!
Viel Spaß damit!

Und natürlich, wie immer auch auf Youtube:

Mit unserem Gruss
makss

20
Feb

Terrorsphära feat. MaKss Damage – Sargnagelhagel

Heil Euch!
Die Zusammenarbeit mit der Hardcore-Band “Terrorsphära” hat Früchte getragen.
Viel Spaß mit dem neuen Crossover-Freetrack “Sargnagelhagel”
Kostenlos Runterladen HIER!

Mit unserem Gruss
makss

1
Feb

MaKss Damage auf Twitter

Heil Euch!
Da die MaKss Damage Facebookgruppen ständig gesperrt/gelöscht werden, erhaltet ihr neueste Informationen zum kommenden Album “2033″, neuen Freetracks und auch zu anderen nationalen Rappern und Rapprojekten einfach und bequem per Twitter.

https://twitter.com/MaKssDamage

Mit unserem Gruss
makss

23
Jan

Spiegel TV klopft an!

Heil Euch!
Das neue Jahr beginnt mit (k)einer Überraschung.
Nachdem Bushido grade nix skandalöses von sich gibt, brauchen die journalistischen Nullnummern von Spiegel TV neues Kanonenfutter für ihr pseudointelektuelles Volksverdummungs-Magazin. Den Schriftwechsel zwischen dem Spiegel und mir könnt ihr hier verfolgen.
Viel Spaß damit :)

Am 2014-01-13 03:23, schrieb Roman_Lehberger@spiegel-tv.de:
> Sehr geehrter Herr Fritsch,
>
> für einen Beitrag im SPIEGEL TV Magazin suche ich Kontakt zu Ihnen.
> Thema des Stücks sind Jugendkultur und Webpräsenz der rechten Szene,
> also Ansätze, sich auch außerhalb klassischer Kameradschafts- oder
> Parteienkreise zu engagieren. Diesbezüglich haben wir bereits mit
> Patrick Schröder von FSN.tv gedreht.
>
> Gerne würde ich mit Ihnen über die Möglichkeit eines Interviews
> sprechen.
>
> Ich bedanke mich für Ihre Rückmeldung,
>
> Roman Lehberger
>
> Tel.: 0049-40-30108274
> Mobil: 0049-151-14084711
>
> roman_lehberger@spiegel-tv.de
——————————————————

Sehr geehrter Herr Lehberger,

gerne würde ich mit ihnen über die endgültige Einstellung des “Nachrichtenmagazins” Spiegel TV sprechen. Gerne bin ich auch bereit mich mit ihnen zu einem ausführlichen Interview zu treffen, natürlich nur gegen die Zusicherung einer endgültigen Absetzung von Spiegel TV.
Bitte halten sie Rücksprache mit ihren Vorgesetzten und informieren sie mich umgehend.

Mit freundlichen Grüßen
Julian Fritsch

——————————————————————

Am 2014-01-21 14:32, schrieb Roman_Lehberger@spiegel-tv.de:
>
>Lieber Herr Fritsch,
>
>was haben Sie geraucht? Das will ich auch.
>
>Beste Grüße
>Von meinem iPhone gesendet
——————————————————

Eine gute Portion Vaterlandsliebe.
Alles was sie dafür brauchen ist etwas Zeit und Anstand.